Reviews : KONTROLLE / Egal :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

KONTROLLE

Egal

Format: LP

Label: Holy Goat

Spielzeit: 42:23

Webseite

Wertung:


Im Herbst 2017 erschien das Demotape von KONTROLLE aus Solingen, seitdem habe ich die Band gefühlt ein Dutzend Mal gesehen und bin jedesmal aufs Neue begeistert, was Daniel und Carsten von BLANK und Andrew von MINUTES (okay, der kommt aus Düsseldorf) da hinbekommen haben.

Live ist die Weiterentwicklung schon deutlich erkennbar gewesen: Anfangs wirkte Bassist Daniel noch unsicher als Sänger deutschsprachiger Texte, mittlerweile hat er richtig Spaß daran, sein Vortrag ist gleichermaßen wütend wie leicht dramatisch und wenn man die Texte versteht oder liest, erkennt man auch deren feine Ironie.

Und wo Carsten, der hauptsächlich Gitarre spielte, anfangs seinen Synthie nur sporadisch einsetzte, ist dieser mittlerweile zum soundprägenden, aber sich nicht in den Vordergrund drängenden Element geworden, etwa um Andrews wuchtiges Schlagzeugspiel durch gezielte Dr.

Avalanche-Momente zu unterstützen oder Soundtupfer zu setzen. „Düsterpunk“ wird hier oft als Schlagwort verwendet, aber da denke ich an die mir viel zu langweiligen FLIEHENDE STÜRME – KONTROLLE haben mit ihrem Hardcore-Background eine weitaus druckvollere Variante geschaffen, mit treibender Gitarre, Wummerbass, Achtziger-Synthie-Effekten und das alles stoisch voranpeitschendem Schlagzeug.

Zehn bestens von Role von der Tonmeisterei in Szene gesetzte Songs finden sich auf dem Debütalbum „Egal“, das ich mittlerweile zigfach gehört habe und das mich immer noch begeistert. Nur das famose „Solitaire“ (hier in einer neuen Version) kennt man bereits vom 4-Song-Demo, die neun anderen Stücke sind neu.

Meine Favoriten sind neben dem Opener „Baumarkt“ mit der leicht hysterischen Beschreibung des Besuchs einer solche Einrichtung das durchaus politisch gemeinte „Ich volk mich um“, die ÖPNV-Hymne „Sitzen in der Bahn“ und der schleichende Rausschmeißer „Alle wollen Zahlen“, wobei das auch schon wieder unnötige Rosinenpickerei ist: „Egal“ ist eines jener Alben, auf denen sich keine schwachen Stücke finden.

KONTROLLE sind sowohl Traditionalisten mit klarem Bezug auf die Goth-Helden der Achtziger, aber vor allem eine gegenwärtige Band mit Wurzeln im (Post-)Hardcore der letzten zwanzig Jahre und in der Umsetzung, gerade weil sie eine richtige Band sind, noch überzeugender als etwa die echt guten FOTOCRIME.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews