Reviews : MAKE DO AND MEND / End Measured Mile :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MAKE DO AND MEND

End Measured Mile

Format: CD

Label: Shield

Spielzeit: 33:53

Webseite

Wertung:


Momentan schießen zahllose HOT WATER MUSIC-2.0-Bands im Flanellhemdenwahn mit widerspenstigem Bartwuchs und unkontrollierter Tattoobildung aus dem Boden und alle wollen einen Schluck aus der Gainesville-Whiskeyflasche abhaben.

So auch die (noch) bartlosen MAKE DO AND MEND, von denen nach zwei EPs und einer Split-CD mit TOUCHÉ AMORÉ dieser Tage der erste Longplayer „End Measured Mile“ erschien. Die überbordende Begeisterung des Labelwischs und die der wachsenden Fangemeinde kann ich nur bedingt teilen.

Klar, „Ghostal“ „Keep this“ und „Firewater“ sind erstklassige Song-Granaten bei denen einfach alles stimmt. Kräftige Gitarren, tightes Drumming, die beeindruckende Stimme von James Carroll, wie auch die gute Produktion lassen aufhorchen, doch zwischendurch schwindet die Aufmerksamkeit.

Obwohl die Songs nie kraftlos sind, klingen sie manchmal zu sehr nach Genrestandard und das dürfte der große Schwachpunkt bei MAKE DO AND MEND sein. Die Band wirkt wie eine High-End-Version von HWM, die lediglich einen mittlerweile salonfähigen Stil adaptiert und für meinen Geschmack zu wenig andere Einflüsse zulässt.

Besser machen es da zum Beispiel PAPER ARMS oder auch TITLE FIGHT. Und im Vergleich zu deren aktuellen Platten ist „End Measured Mile“ nur eine durchschnittliche Rock-Platte mit wenigen echten Highlights.

Robert Meusel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #98 (Oktober/November 2011)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

ANGST MACHT KEINEN LÄRM FESTIVAL Wiesbaden

ANGST MACHT KEINEN LÄRM 5.0 07.09.2019 im Schlachthof Wiesbaden Fünf Bands auf der größeren Bühne und danach geht es auf der kleineren Bühne mit mindestens zwei Bands weiter. TURBOSTAAT, PASCOW, LOVE A, DUESENJAEGER, AKNE KID JOE, ACHT EIMER ... mehr