Reviews : PARKWAY DRIVE / Ire :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PARKWAY DRIVE

Ire

Format: CD

Label: Epitaph

Webseite

Wertung:


Das mit PARKWAY DRIVE ist ja so ein Ding: Sie gehören zur Gemeinde der Metalcore-Bands, und da dreht sich oftmals viel um extremtätowierte Schreihälse mit viel Gebrülle und wenig Qualität. Aber man tut PARKWAY DRIVE Unrecht, wenn man sie in diese Schublade steckt.

Die Australier nämlich sind vielmehr jene Genrevertreter, die seit Jahren schon für die andere, die gute Seite stehen. Nicht, weil sie die Gitarren-Downstrokes zur Marke entwickelt haben und so toll surfen können.

Sondern weil sie sowohl textlich als auch musikalisch auf einer ganz anderen, höheren Ebene als die meisten ihrer Genrekollegen agieren. Bei ihnen zählt die Politik, die Aussage, die vor den Kopf stoßende Botschaft.

Und bei ihnen zählt eine musikalische Qualität, die beeindruckend ist. Schon der Vorgänger zu „Ire“ – „Atlas“ – war ein Monster vor dem Sound-Herrn. Das neue Album ist nun – trotz von einigen Fans skeptisch beäugter Ausflüge in den klassischen Metal – ein Sound-Monolith.

PARKWAY DRIVE haben den wichtigen und relevanten Soundtrack zur schlechten Welt geschrieben. Und sie haben den Soundtrack zu Spielfreude und kreativem Austoben komponiert. „Ire“ ist ein Koloss der Aggressivität, der Melodieseligkeit, der Emotion und des puren, wunderschönen Gitarrenwahnsinns.

„Ire“ ist ein Album des Jahres.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #123 (Dezember 2015/Januar 2016)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

WOLF MOUNTAINS

Bei der musikalischen Weiterentwicklung stößt das Garagen-Rock Trio WOLF MOUNTAINS weitere Türen auf. Sie führen in die Welt von zeitlosem Pop. Die charakteristischen Eigenschaften, wie der rollende Bass oder der 90’s Highschool-Rock Gesang sind ... mehr