Reviews : EGOTRONIC / Ausflug mit Freunden :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EGOTRONIC

Ausflug mit Freunden

Format: 2CD

Label: Audiolith

Vertrieb: Broken Silence

Spielzeit: 84:37

Genre: Electronic

Wertung:


Der nächste Cover-Klau war vorprogrammiert, aber dass die Wahl auf HAMMERHEADs Debüt „Stay Where The Pepper Grows“ fallen würde, hätte ich nicht gedacht, passt aber zum kalkulierten Provokationsfaktor von EGOTRONIC.

Silke Bischoff lebt also doch noch! Okay, nette Idee, und sie verstehen es halt, sich geschickt in Szene zu setzen und mit der dazugehörigen Geiselfahrt-Minitour über die Dörfer hat man den passenden Event gleich mitgeliefert.

Musikalisch gibt es die gewohnte deutschsprachige (darf man das im Zusammenhang mit EGOTRONIC eigentlich schreiben, weil: die sind doch anti-deutsch? Aber lassen wir das ...) Elektroklatsche für alle.

Abwechslungsreicher sind sie wieder geworden, was vielleicht daran liegt, dass an jedem Song irgendwer aus der Audiolith-Familie mitgedreht hat. Natürlich sind mir solche Bands lieber als stumme Mitläufer, nur das Einzige, was mir fehlt, sind konkrete und eigene Visionen.

„No future“ versus „Was soll’s“: es ist das gleiche Modell und es funktionierte damals schon nicht, wird es heute nicht und auch in Zukunft nicht, macht aber furchtbar kreativ und das ist auch schon einmal was Positives.

Wenn eine Band noch so was wie Punk produziert, modern und absolut zeitgemäß, dann ist es EGOTRONIC und das muss man einfach anerkennen. Wenn ich jung wäre, würde ich sicher auf sie hereinfallen und gnadenlos mit ihnen abfeiern.

Als Bonus gibt es ihr erstes Album „... die richtige Einstellung“ in Komplett. Im direkten Vergleich hat sich nicht viel verändert, nur die Aufnahme und der Endmix sind fetter geworden.

Carsten Vollmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #90 (Juni/Juli 2010)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SCHMUTZKI

Tja, wenn man seine Band SCHMUTZKI nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man hier ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein ... mehr