Reviews : V.A. / Free Flight :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Free Flight

Format: CD

Label: Get Hip


Auf „Free Flight“ finden sich 27 Aufnahmen, die in den Jahren ´64 bis ´69 in den Dove Studios in Minneapolis, MN entstanden sind, und für die regionale Szene muss es wohl DAS Studio gewesen sein - so war wohl das erste, was dort aufgenommen wurde, „The Crusher“ von den NOVAS.

Auf „Free Flight“ finden sich nun 15 Bands, die dort aufgenommen haben und stilistisch alles abdecken, was seinerzeit so angesagt war, und mir fällt bei der Gelegenheit mal wieder auf, was für grandiose Namen die Jungs sich damals einfallen liessen.

Mit dabei: THE TITANS, THE FRAGILE ZOOKEEPER, THE NITE CAPS, MICHAEL YONKERS (obwohl hier „Bonkers“ eher angebracht wäre: der Knallkopf dachte echt, über seine Gitarre würden ihm die Aliens Botschaften übermitteln...), MARCIA & THE LYNCHMEN, THE UNDERBEATS und noch ein paar, dazu ein fettes Booklet mit der ausführlichen Label-History.

Grossartiger Rock´n´Roll und R&B! Bei „Sixties Beat Italiano“ handelt es sich um die CD-Wiederveröffentlichung der Ende der Achtziger als LP erschienenen Compilation, auf der die Garage- und Beat-Szene Italiens in den Sechzigern dokumentiert wird.

Von HUGU TUGU, GLI EVANGELISTI, I FANTOMS, I RAGAZZI DAI CAPELLI VERDI oder I BISONTI werden international damals die wenigsten Leute was mitbekommen haben, weil oft nicht auf Englisch, sondern auf Italienisch gesungen wurde, aber musikalisch konnten die eigentlich alle was.

Im Booklet gibt´s kurze Artikel zu allen Bands sowie Cover-Abbildungen der Singles, von denen die Tracks stammen.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #37 (IV 1999)

Suche

Ox präsentiert

IGNITE

Als Fan von IGNITE hat man es echt nicht leicht. Man musste tatsächlich geschlagene neun Jahre auf das aktuelle Album „A War Against You“ warten. Doch das kannte man ja. So vergingen etwa zwischen den beiden Überalben „A Place Called Home“ und „Our ... mehr