Reviews : V.A. / Analog und ehrlich 05.02. CD-R :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Analog und ehrlich 05.02. CD-R

Format: CD

analogundehrlich.de


Die Leute hinter dem Netlabel Analog und Ehrlich müssen ganz große Idealisten sein. Zur Information: Netlabels sind solche, die ihre Produkte eher selten verkaufen, schon gar nicht zu kommerziellen Zwecken, sie in jedem Falle aber als kostenlose Downloads auf ihre Seite packen.

Den Idealismus unterstelle ich in diesem Fall, weil die Auswahl der Künstler so herrlich unkonventionell ist. Fünf Bands werden diesmal vorgestellt, der Sound ist manchmal extrem krachig und manche der Kapellen existieren schon gar nicht mehr.

Der Reihe nach sind das diesmal THE SOUND OF AIRPLANES und THOUGHTS PAINT THE SKY, zwei Post-Hardcore-Bands, die ich bedenkenlos auf einem Konzert zusammen spielen lassen würde, ein extrem abgehobenes Ein-Mann-Projekt namens SHELTA, EARWORM aus Weißrussland, nicht minder abgehoben, aber eher ein buntes Kollektiv, und zum Schluss SYNTHETIC FIBRES mit Punkrock.

So richtig weiß ich nie, was ich davon halten soll. Einerseits halte ich mich für einen ziemlich aufgeschlossenen und untergrundorientierten Musikliebhaber, der sich zur Not auch Konzerte in Proberäumen anschaut, auf der anderen Seite muss ich auch nicht jeden Unsinn mitmachen.

Aber in diesem Punkt würde ich anfangen, mit den Machern über ihren Geschmack zu streiten, und das ist natürlich Quatsch. Also: In Zeiten von Flatrates gibt es eigentlich keine Ausreden mehr, weshalb man sich nicht mal mp3s von unbekannten Bands herunterladen sollte.

Löschen kann man sie hinterher immer noch. (32:06)

Christian Meiners

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #66 (Juni/Juli 2006)

Suche

Ox präsentiert

PEARS

Jeder PEARS Song ist eine Wundertüte, in der sich von melodiösen Punk-Hymnen über Highspeed-Hardcore-Parts bis hin zu gegrowlten Metal-Passagen alles finden kann, und das abwechselnd innerhalb von zwei Minuten. ... mehr