Reviews : V.A. / Third Noise Principle: Formative North American Electronica 1975-1984 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

Third Noise Principle: Formative North American Electronica 1975-1984

Format: CD

Label: Cherry Red

Webseite

Wertung:


„Third Noise Principle: Formative North American Electronica 1975-1984“ ist der dritte Teil der „Close To The Noise Floor“-Reihe von Cherry Red, nach „Close To The Noise Floor“ und „Noise Reduction System“, die sich der Entwicklung von elektronischer Musik im Zeitraum von 1975 bis 1984 in Großbritannien und Europa widmeten, also bevor digitale Synthesizer ihre analogen Vorläufer ablösten.

Bei „Third Noise Principle“ geht es nun um die USA und Kanada. Wieder gibt es insgesamt vier Discs mit sechzig Stücken, verpackt in ein Digipak mit dickem Booklet mit ausführlichen Infos zu den beteiligten Bands.

Darunter viele Namen, von denen man wahrscheinlich zum ersten Mal hört, aber auch bekanntere und zum Teil bis heute aktive Künstler/Bands wie MINISTRY, TUXEDOMOON, CONTROLLED BLEEDING, CHROME, Terry Riley, Philip Glass, PSYCHE, NON, HUNTING LODGE, THE RESIDENTS (sogar mit einem unveröffentlichten Track) oder SUICIDE.

Wie schon die beiden Vorgänger ist „Third Noise Principle“ eine durchaus fordernde Angelegenheit, falls man vorhat, alle vier Discs am Stück zu hören, denn hier ist teilweise recht wildes und experimentelles Zeug vertreten.

Einen besseren Überblick über die nicht-kommerzielle elektronische Musik dieser Zeit wird man aktuell aber so leicht nicht finden, der den Bogen spannt von Industrial über Synthpop bis zu frühem Techno.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #142 (Februar/März 2019)

Suche

Ox präsentiert

NOFNOG

High Fives & Stage Dives seit über 15 Jahren! NOFNOG (NO FIGHT NO GLORY) sorgen mit ihrem geradlinigen, melodiösen & politischen Hardcore-Punk dafür, dass kein Shirt trocken und kein Glas voll bleibt! Ob Festival, Klub oder Keller - NOFNOG ... mehr