Reviews : V.A. / The Lavender Jungle CD / Barnyard Soul CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

The Lavender Jungle CD / Barnyard Soul CD

Format: CD

Senor Charro bzw. Deep Groove


Zwei neue Sampler für Fans von Compilationen im Stile der legendären "Las Vegas Grind"-Serie haben uns erreicht. Auf "Barnyard Soul!" gibt's, das verkündet der Untertitel, "greasey, gritty, groovy southern-fried soul!" (und auch Funk) aus den Jahren 1966-1970.

Mit dabei sind unter anderem Tony Borders mit "Lonely weekends", Joe Haywood mit "I'm walking", Lowell Fulsom und "Why don't we do it in the road", Sterling Magee mit "Oh, she was pretty", Larry Birdsongs "Every night in the week", Billy Davis und "Stanky", Gene Bowlegs Miller und "Frankenstein walk", Guitar Ray mit "Funky Pete part 1", SIR SIDNEY WALLACE & THE BELAIRS' "Green power", CHARLES SIMMONS & THE ROYAL IMPERIALS mit "Sissy" oder Joe Valentine und "Hands on, hands off" - obskurer Stoff, wie ihn dir zwar der DJ des Vertrauens gerne mal in wilden Nächten auflegt, aber wo man die Platten kaum auftreiben wird können.

Von kundiger Hand ausgesucht und zusammengestellt, doch leider gibt's keine Linernotes im Booklet, und ich finde, das gehört sich bei sowas einfach. Solche wiederum gibt es im etwas opulenter ausgestatteren Booklet von "The Lavender Jungle", einer Zusammenstellung von Aufnahmen des zwischen 1959 und 1972 veröffentlichenden Senor Charro-Labels aus Los Angeles.

"Tempting treats from the land of Exotica" ist das Teil untertitelt, hier also quasi eine Fortsetzung der grandiosen "Jungle Exotica"-Compilations, wobei ich mir nicht so ganz sicher bin, was ich von den ziemlich nach Gay-Porno aussehende Fotos im Booklet halten soll, auf denen Interpreten wie Kenneth Deal, Don Sargent, Tommy Mercer, Bob Destiny, Gary Warren, Luchese Liebhaber, Paul Leader oder Skip Manning nebst Duos und Trios wie THE PASSIONS, RHYTHM KINGS, RHYTHM ADDICTS oder MONARCHS in spärlicher Kleidung posieren.

Porno-Schmuse-Pop tief aus den Sechzigern, schmalzig-schön und schaurig zugleich.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Suche

Ox präsentiert

BOUNCING SOULS

Wer hätte 1989 gedacht, dass die BOUNCING SOULS auch 2019 noch auf die Bühnen steigen, und zwar nahezu in Originalbesetzung? Wer hätte gedacht, dass dann George Rebelo von HOT WATER MUSIC und (kurzfristig) AGAINST ME! als neuer Schalgzeuger in die ... mehr